Was war

Highlights aus den vergangenen Jahren

Folk am Fierten – zum letzten Mal bei Hennes

Folk am Fierten, das legendäre Jahresabschlusskonzert von Pont neuf, findet dieses Jahr zum letzten Mal bei Hennes in der Gaststätte Holtbrügge (in Dinslaken anne Kirche) statt.

Folk am Fierten
am 19. Dezember 2010
um 12.01 Uhr

(Einlass ab 11.30 Uhr)

Pont neuf bei Holtbrügge im Oktober 2010

Zum letzten Mal bei Hennes!
(Dinslaken, Duisburger Str. 32)

Wir bitten um eine dem traurigen Anlass angemessene Bekleidung.
Von Beileidkundgebungen und Kranzspenden am offenen Zapfhahn ist abzusehen.

Im Anhang gibt es ein Plakat zum Ausdrucken und Verteilen.

Termine 2010

Wochenende,
12.–14. Februar 2010
Tournee in Polen: Pont neuf zu Gast bei Brasy
Freitag,
12. Februar 2010
Konzert mit mit Brasy und Pont neuf im Stary Port, Krakau (ul. Straszewskiego 27), ab 19:30 Uhr
Samstag,
13. Februar 2010
Konzert mit mit Brasy und Pont neuf im Kulturhaus Busko Zdroj, ab 18:00 Uhr
Woche,
22.–30. August 2010
Musica Vialis – Straßenmusik – Zic de la Rue – urban street music – muzyka ulicznia – musiqa be-rechov: Internationaler Straßenmusik-Workshop für Einzelmusiker und Gruppen aus Städten der Ruhr und ihrer Partnerstädte in der Heidebrinkschule in Dinslaken
Sonntag,
5. September 2010
Konzert mit mit Brasy und Pont neuf bei Hennes in der Gaststätte Holtbrügge in Dinslaken, ab 11:00 Uhr
Samstag,
18. Dezember 2010 
Pont neuf spielt beim Ruhr.2010 Finale in Gelsenkirchen (Nordsternpark ab 16.00 Uhr)
Sonntag,
19. Dezember 2010
Folk am Fierten, der traditionelle Frühschoppen, zum letzten Mal bei Hennes in der Gaststätte Holtbrügge in Dinslaken (diesmal ab 12.01 Uhr)
Schlagwörter: 
Rubrik: 

Konzert mit Brasy und Pontneuf in Krakau

Am Freitag, den 12. Februar 2010, gibt Pont neuf zusammen mit Brasy ein Konzert im Stary Port, Krakau. Hier die Konzertankündigung auf Polnisch:

BRASY I PONT NEUF koncert promocyjny Shanties 2010

Data koncertu:
12 luty (piątek) 2010, 19:30

Zespół propaguje tradycyjne szczere brzmienie szant klasycznych w wersjach oryginalnych, nie stroniąc jednocześnie od własnej twórczości i poszukiwań brzmienia i harmonii. Właśnie w poszukiwaniu nowych brzmień eksperymentują zapraszając do współpracy różnych wykonawców. W listopadzie 2007 roku ukazała sie płyta zespołu nagrana z Patem Sheridanem “Rolling Home”. Tym razem usłyszeć ich będzie można w towarzystwie zaprzyjaznionej grupy z Niemie

Schlagwörter: 

Die Rheinische Post zur Kneipenlyrik mit Pont neuf

Ralf Schreiner berichtet in der Rheinischen Post über den Kneipenlyrik-Abend im Bräustübl Dinslaken am Mittwoch, den 25. März 2009:

Ohne Bukowski, aber mit Musik. Ohne Guinness, aber mit viel Irland. Bei der 15. Runde Kneipenlyrik im »Bräustüb’l« ging die Burghofbühne neue Wege. Die Theaterleute servierten literarische Häppchen von Böll, Joyce und Beckett, die Gruppe »Pont Neuf« garnierte mit Irish-Folk.

Kurzweil sollte es allerdings noch genug geben. »Pont Neuf« – ursprünglich ein Trio – brachte das Publikum auch als Duo in Stimmung. Mit Mandoline und Gitarre, Tin Whistle, Bodhrán und Dudelsack zauberten die Folkies eine Hand voll ausgesuchter Sauf- und Rauflieder ins Stüb’l. Und eh sich die anfangs noch leicht reservierten Gäste versahen, summten und sangen sie mit, trommelten auf den Tischen und klatschten den Takt.
Rubrik: 

Konzerte 2009

Mittwoch,
25. März 2009
Kneipenlyrik – Pontneuf und das Ensemble des Landestheater Burghofbühne im Bräustübl Dinslaken (Pressebericht)
Sonntag,
26. April 2009
Alles Kappes – Pont Neuf spielt zu Ehren des »typischen, vitaminreichen und so vielfältig verwendbaren Wintergemüses« auf dem »Kappesfest« in  Mönchengladbach-Rheindahlen
Freitag bis Sonntag,
31. Juli – 2. August 2009
Pont neuf spielt auf dem Festival Maritim, Deutschlands größtem Seamusic-Event, in Bremen-Vegesack
Sonntag,
16. August 2009
Folk und traditional Shanty
Frühschoppen by Hennes mit Pontneuf und Brasy
Rubrik: 

50 Instrumente im Wandel der Zeit (Bericht der NRZ)

Die NRZ berichtet in ihrer Ausgabe vom 22. Dezember 2008 über die 10. Auflage von Folk am Fierten:

Tradition ist eben Tradition, wie auch der vorweihnachtliche Frühschoppen von Pont Neuf, der in diesem Jahr seine zehnte Auflage erlebte.

Und die war nicht nur randvoll mit Musik, sondern auch mit einer Menge Humor und Spaß. Den hatten beide Seiten. Dabei wechseln die Musiker mit Leichtigkeit zwischen ihren zahlreichen, etwa 40 bis 50 Instrumenten, tauschen die Gitarre gegen Flöte, Drehleier, Dudelsack, Trommel oder irgendeinen anderen Gegenstand, mit dem sich Musik machen lässt. Mit Löffeln, zum Beispiel, oder dem Schneebesen auf einem Waschbrett aus den 20er Jahren. Genauso wandelbar wie in Instrumentenwahl und Musikstil erweist sich Pont Neuf in der Sprache: Deutsch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Spanisch.

Rubrik: 

Pont neuf beim Herbstkonzert des Marina-Shanty-Chors Oberhausen

Die NRZ berichtet über den Auftritt von Pont neuf beim Herbstkonzert des Marina-Shanty-Chors Oberhausen am 11. Oktober 2008:

Abwechselung brachte der Auftritt der Dinslakener Gruppe »Pont Neuf«. Mit mehrstimmig gesungenen englischen Liedern fielen die drei Musiker zwar etwas aus dem Rahmen, aber lieferten dadurch eine fabelhafte Show. Zehn verschiedene Instrumente wurden von dem Trio benutzt, darunter Banjo, Mandoline, deutscher Dudelsack, Löffel, Kokosnuss und: das Publikum. Das kam nämlich ziemlich ins Schwitzen, wenn Pont Neuf Geräusche und Klatschrhytmen in ihre Lieder einbauten.
Rubrik: 

Konzerte 2008

Freitag,
8. August 2008
Auftritt im Rahmen der DGB-Kampagne für einen gesetzlichen Mindestlohn (11.00 Uhr – Platz d’Agen, Dinslaken)
Donnerstag,
28. August 2008
Folk und Shanty pur mit Pont Neuf, Mainbrace und Brasy (Pressebericht)
Sonntag,
5. Oktober 2008
Frühschoppenauftritt im Rahmen der Kneipenpartnerschaft Holtbrügge – Engineers Arms (Henlow, GB)
Samstag,
11. Oktober 2008
Auftritt beim Konzert des Marina-Shanty-Chores Oberhausen (Pressebericht)
Schlagwörter: 
Rubrik: 

Seiten

RSS - Was war abonnieren